Für alle statt für wenige


  • Bujar Berisha erhält den Emmer Kulturpreis 2020. Das freut die SP Emmen ganz besonders. Bujar Berisha bearbeitet gesellschaftliche Themen und Probleme auf vielfältigste Weise, etwa als Musiker, Schriftsteller, Drehbuchautor, Reporter, Fotograf, Designer oder Grafiker. Damit fördert er die kritische Auseinandersetzung des Individuums mit der Gesellschaft und nimmt mit seinem Engagement auch Einfluss auf die Politik in Emmen.

    Wir gratulieren Bujar Berisha herzlich zu diesem Preis.

  • Im Kantonsrat wurde eine Motion eingereicht, welche verlangt, dass die Billettsteuer abgeschafft wird. Zwar steht der Regierungsrat grundsätzlich hinter der Billettsteuer, ist jedoch bereit, die Motion als Postulat entgegenzunehmen und deren Abschaffung mit den Gemeinden zu diskutieren.
    Die SP ist der Meinung, dass die Billettsteuer ein fester Grundpfeiler der Kultur- und Sportförderung darstellt und so ein vielfältiges und kleingliedriges Angebot ermöglicht. Fehlende Einnahmen aus der Billettsteuer würden ehrenamtliche Sportvereine in finanzielle Bedrängnis bringen und den Kulturplatz nachhaltig schädigen.

    Wir bitten deshalb den Gemeinderat, folgende Fragen zu beantworten:

    1. Welche Bedeutung misst der Gemeinderat der Billettsteuer für den Kulturplatz in der Gemeinde zu? Inwiefern trägt sie zum Erhalt der kulturellen Vielfalt bei?
    2. Welche Bedeutung misst der Gemeinderat der Billettsteuer für den Breiten- und Jugendsport in der Gemeinde zu?
    3. Wie viele Sport- und Kulturinstitutionen werden mit welchen Mitteln durch die Billettsteuerein-nahmen mitfinanziert?
    4. Wie viele Projekte wurden durch den Jugendsportförderfonds in den letzten 10 Jahren unter-stützt?
    5. Welche Auswirkungen hätte die Abschaffung der Billettsteuer auf die Kultur- bzw. Sportförde-rung?
    6. Sind dem Gemeinderat Fälle bekannt, in denen sich die Billettsteuer als Wettbewerbsnachteil für kulturelle Veranstaltungen erwiesen hat?
    7. Welche alternativen Finanzierungsmöglichkeiten würde der Gemeinderat bei Abschaffung der Billettsteuer in Betracht ziehen?
    8. Die Erhebung einer Billettsteuer kann besser legitimiert werden, wenn nachgewiesen wird, dass die Einnahmen wieder für Kultur und Sport eingesetzt werden. Ist der Gemeinderat unter diesem Aspekt bereit, die Einrichtung des im Postulat 24/16 geforderten Fonds zur Kultur- und Sportförderung nun in Erwägung zu ziehen?

     

    Aktueller Status des Geschäfts

    Emmenbrücke, 3. November 2020
    Im Namen der SP Fraktion
    Barbara Fas
    Judith Portmann
    Maria-Rosa Saturnino
    Lisa Müller
    Judith Suppiger

  • Gestern Dienstag ist die SP Emmen in die neue Legislatur des Einwohnerrates gestartet. Mit dabei sind bekannte und neue Gesichter:

    • Barbara Fas
    • Judith Portmann
    • Judith Suppiger
    • Lisa Müller, Neu
    • Maria-Rosa Saturnino
    • Nathalie Vonmüllenen, Neu

    Zudem gratulieren wir Maria-Rosa Saturnino zur Wahl als Vize-Präsidentin