Für alle statt für wenige


  • Postulat

    betreffend neuer Standort für das Kleintheater Luzern

    Wie bekannt wurde, muss das Kleintheater Luzern per Ende 2027 einem Neubau weichen. Gemäss der Eigentümerin des Gebäudes, die Luzerner Pensionskasse LUPK, hat das Kleintheater aus finanziellen Gründen keinen Platz mehr. Der Mietvertrag wird nicht verlängert. Das Kleintheater ist seit über 60 Jahren eine fest etablierte Kulturinstitution in der Stadt Luzern und nicht nur dank dem prominenten Gründer Emil Steinberger weit über die Kantonsgrenzen hinaus bekannt. Die definitive Schliessung des Kleintheaters wäre ein herber Verlust für das regionale Kulturangebot und Auswirkungen auf das Theaterschaffen sind nicht auszuschliessen.

    Forderungen

    Wir fordern den Gemeinderat auf, folgende Punkte zu prüfen:

    1. Der Gemeinderat soll prüfen, ob es eine Möglichkeit gibt, das Kleintheater in Emmen anzusiedeln und wenn ja, wo.
    2. Der Gemeinderat soll prüfen, inwiefern er sich mit dem Kleintheater austauschen kann, um über alternative Standorte in Emmen zu informieren.
    3. Der Gemeinderat soll sich im Allgemeinen für den Erhalt von regionalen kulturellen Institutionen einsetzen.

     

    Namens der SP-Fraktion

    Maria-Rosa Saturnino

     

    Status des Geschäfts

  • Interpellation

    betreffend PFAS (Per- und polyfluorierte Alkylsubstanzen) im Emmer Trinkwasser

     

    “Gifstoffe im Trinkwasser: Jeder zweite Haushalt betroffen”: So titelte der K-Tipp letztes Jahr (Ausgabe Nr. 12, 21. Juni 2023). In einer Leseraktion wurden Trinkwasser-Proben aus 477 Schweizer Gemeinden analysiert und in fast der Hälfte wurden schädliche PFAS (Per- und polyfluorierte Alkylsubstanzen) gefunden.

    […]

    Wir haben folgende Fragen an den Gemeinderat:

    1. Erhebt die Wasserversorgung Emmen die PFAS-Belastung im Emmer Trinkwasser?
    2. Wenn ja, wie hoch ist die PFAS-Belastung im Emmer Trinkwasser? Wie sind diese im Rahmen der Grenzwerte der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit einzuordnen?
    3. Plant die Wasserversorgung Emmen kurz- und langfristige Massnahmen, um das Risiko von PFAS im Trinkwasser zu minimieren? Wenn ja, welche?

    Im Namen der SP Fraktion

    Maria-Rosa Saturnino

     

    Ganze Interpellation und Status des Geschäfts

  • Postulat

    Qualitätskontrolle Spielgruppen Emmen

    1 Einleitung
    Spielgruppen sind lebendige und wichtige Lernorte für Kinder vor dem Kindergarteneintritt. Spielgruppen in der Schweiz haben einen eigenen Berufsverband, welcher die Interessen seiner Mitglieder und der Spielgruppenleitenden wahrnimmt.

    Die frühe Kindheit hat einen hohen Stellenwert für die Biografie eines Menschen. Was Kleinkinder bis zum Übertritt in den Kindergarten und in die Schule erleben, erfahren und lernen, prägt ihre Schullaufbahn und ihr ganzes späteres Leben. Da jedes Kind ein Anrecht auf gute Startbedingungen hat, setzt sich der SSLV (Schweizerischer Spielgruppenleiter*innen Verband) für eine gute Qualität in den Spielgruppen ein. Qualität ist ein ständiger Entwicklungsprozess, der Zeit braucht. Aber: Qualität in den Spielgruppen ist nicht verhandelbar, Eltern müssen sich darauf verlassen können.

    […]

    2 Forderungen
    Wir fordern für die Spielgruppen in Emmen mit den wichtigen Aufgaben in der frühkindlichen Bildung, Betreuung und Erziehung eine unabhängige Stelle für die Prüfung der Qualität.

    […]

     

    Namens der SP-Fraktion

    Claudia Stucki

     

    Ganzes Postulat und Status des Geschäfts